TCK’ler holen Landesmeister-Titel im Beach Tennis

Im September fiel die Entscheidung um den Titel in der Beach Tennis Team Oberliga MV. Mit Tina Hübner und Thomas Oberwalder waren zwei Cracks vom TC Kühlungsborn mit ihrem Team der MV Sharks am Start. Und das mit Erfolg. Das eingespielte Mixed-Team gehört in MV zu den Beach Tennis Routiniers und sicherte sich mit 8:0 Punkten souverän den Gruppensieg in der Staffel A. Im Finale standen sich die Sharks und die Rostock Palm Beacher (7:1 Punkte) gegenüber. In einem emotionsgeladenen Endspiel auf der neuen Beach Tennis Anlage des TV Blau-Weiß Warnemünde setzten sich die MV Sharks denkbar knapp durch und sicherten sich den Landesmeister-Titel 2017. Dabei sah alles nach einem Sieg für die Palm Beacher aus. Im entscheidenden Satz lagen Niendorf/Ramthun (BW Rostock Palm Beacher) bereits mit 5:2 vorne und hatten bei 40:30 zwei Mätchbälle. Hübner/Oberwalder konnten abwehren und drehten nervenstark mit dem Rücken zur Wand den Satz auf 5:7 zu Gunsten der Sharks. Damit war der Titelgewinn eingetütet. Den Grundstein zum Meistertitel legten Luisa Voigt (Bad Doberan) und Tina Hübner, die alle ihre fünf Damen-Doppel während der Wettkampfserie gewannen.
Die beiden Kühlungsborner Teammitglieder sind mittlerweile auch in der ITF Weltrangliste aktiv. Tina Hübner (DTB Rangliste 16) rutschte aktuell bei den Damen erstmals in die Top 1000. Thomas Oberwalder (DTB 32) konnte sich in den letzten 12 Monaten im Weltranking von Position 1600 bis auf Platz 547 vorarbeiten.
Für die MV Sharks spielten in der Oberliga-Runde Luisa Voigt, Tina Hübner, Thomas Oberwalder und Max Bading sowie als Backup Lea Kenzler.

Strahlende Sieger: Tina Hübner und Thomas Oberwalder mit dem Pokal für den Landesmeistertitel 2017 im Beach Tennis